Unternehmen "Meeresbuffet Altenburg GmbH"

Firmengeschichte Teil 3

2006 - Geschäftsübergabe an Achim Dathe

Nach 20 Jahren ist aus der "kleinen Geschäftsidee" ein solides Unternehmen mit Restaurant und einem festen Stamm an engagierten Mitarbeitern geworden. In dieser Zeit stand die Liebe zum Fisch und das Ziel den Kunden einen hervorragenden Service zu bieten immer im Mittelpunkt.

Dennoch haben sich die Gründer Christa und Erhard Seidlitz entschlossen, den "Staffelstab" der Geschäftsführung eine Generation weiter zu reichen.

Den "Staffelstab" der Geschäftsleitung hat der Neffe von beiden, Achim Dathe, aufgenommen. Die Wahl viel einerseits leicht, da Achim Dathe eine Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie abgeschlossen hatte und vier Jahre bei verschiedenen Unternehmen wie z.B. NORDSEE gearbeitet hat. Andererseits gab es Bedenken ob des damals noch recht jungen Alters von 24 Jahren.

Christa und Erhard Seitdlitz bewiesen auch an dieser Stelle wieder unternehmerischen Mut, und vertrauten Achim Dathe Ihr Geschäft an.

Blick zum Horizont

Achim Dathe

Die zurückliegende Wirtschaftskriese hat die strukturellen Umstellungen bei Kassensystemen, Warenwirtschaft usw. als richtigen Schritt unterstichen - trotz erheblicher Preissteigerungen bei Energie, Strom, Fisch und anderen Dingen, konnten die Preise für die Kunden gehalten werden oder sind nur unwesentlich gestiegen.

Ich sehe mich als Geschäftsführer des Meeresbuffets Altenburg in der Verantwortung für zufriedenen Kunden, unseren Angestellten einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz zu bieten und für eine nachhaltige Bewirtschaftung unserer Binnengewässer und Meere.

Wir freuen uns auf Sie und "Bitten zu Fisch"!

Ihr Achim Dathe und das Team des Meeresbuffet Altenburg

Zurück